Auto und Verkehr Ford baut 750 Ladestationen für Elektrofahrzeuge auf dem Kölner Werkgelände

Ford baut 750 Ladestationen für Elektrofahrzeuge auf dem Kölner Werkgelände

Must Read

Wildunfälle: Neue Kampagne “Tiere kennen keine Verkehrsregeln” sensibilisiert Autofahrer für die Gefahr

Das Kampagnen-Motiv mit Elefant und Hirsch. Foto: ©tanguilan/stock.adobe.com & ©veneratio/stock.adobe.com edit by Mareike Schlösser Weiterer Text über ots...

Der Schrottabholung Wuppertal zahlt gutes Geld für Schrott aller Art

Die Schrottabholung erfolgt nach Terminvereinbarung zeitnah, kostenlos und unkompliziert Sie ersticken in Schrott und möchten ihn nicht selbst entsorgen? Vielleicht...

20. Wettbewerb um den Deutschen Fahrradpreis startet

Deutscher Fahrradpreis 2020 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/111127 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle...

Ford baut 750 Ladestationen für Elektrofahrzeuge auf dem Kölner Werkgelände

Auf den Ford Werkgeländen in Niehl und Merkenich entstehen 750 Ladestationen
Bau hat bereits begonnen
Komplettes Bauvorhaben soll spätestens Anfang 2022 abgeschlossen sein

Ford installiert 750 Ladesäulen auf seinen Kölner Werkgeländen in Niehl und Merkenich. Parallel zum Marktstart des Ford Kuga Plug-In Hybrid* stockt der Automobilhersteller die vorhandenen Lademöglichkeiten auf und schafft damit nicht nur innerhalb des Werkes, sondern zu einem späteren Zeitpunkt auch auf den Parkplätzen außerhalb des Werkgeländes die Möglichkeit, sowohl batterie-elektrische als auch Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge zu laden.

In einer ersten Phase entstehen bis spätestens Ende dieses Jahres 328 Ladesäulen innerhalb des Werkes, um zunächst der unternehmenseigenen Flotte das Laden zu ermöglichen sowie vor allem auch das administrative Lademanagement zu testen. Im Vordergrund steht dabei die Regelung des Zugangs und der Dauer sowie die Steuerung eines potenziellen Bezahlsystems. Bewusst zukunftsorientiert hat Ford sich für “intelligente” Wallboxen entschieden, so dass “smart charging” zur Anwendung kommen kann und Ladesäule, Fahrzeug und Nutzer mittels einer App, beispielsweise der FordPass App, miteinander kommunizieren können. Nach erfolgreichem Test wird die Ford-eigene Ladeinfrastruktur auch sukzessive auf die angrenzenden externen Parkflächen erweitert, so dass neben den Besuchern auch die gesamte Belegschaft Zugang zu den 11kW Wechselstrom-Ladepunkten hat. Bis Anfang 2022 werden voraussichtlich alle 750 Ladesäulen installiert sein.

Das Laden am Arbeitsplatz ist bis 2030 steuerbefreit, was bedeutet, dass die Beschäftigten keinen geldwerten Vorteil versteuern müssen. Da alle Ladesäulen eichrechtskonform sind, zeigt das Display dem Tankenden direkt die geladenen Kilowattstunden an.

Der Aufbau dieser Ladeinfrastruktur ist Bestandteil eines europaweiten Ford Projektes, bei dem zu einem späteren Zeitpunkt noch der Aufbau einer eigenen Ladeinfrastruktur an den deutschen Standorten in Aachen und Saarlouis sowie an den Ford-Standorten in England, Belgien, Rumänien und Spanien folgt. Insgesamt wird der Automobilhersteller bis 2023 rund 1.000 Ladesäulen in seinen europäischen Werken aufbauen.

* Kraftstoffverbrauch des neuen Ford Kuga PHEV in l/100 km: 1,2 (kombiniert); CO2-Emissionen 26 g/km (kombiniert). CO2-Effizienzklasse: A+**.

Stromverbrauch Ford Kuga Plug-in-Hybrid: 15,8 kWh/100 km

** Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt.

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissoien, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 hat das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Die angegebenen Werte dieses Fahrzeugtyps wurden bereits anhand des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zu Vergleichszwecken auf NEFZ zurückgerechnet. Bitte beachten Sie, dass für CO2-Ausstoß-basierte Steuern oder Abgaben seit dem 1.September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Daher können für die Bemessung solcher Steuern und Abgaben andere Werte als die hier angegebenen gelten.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‘Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-EnVKV-Verordnung.

Pressekontakt:

Ute Mundolf
Ford-Werke GmbH
0221/90-17504
umundolf@ford.com

Teilen Sie den Artikel: Ford baut 750 Ladestationen für Elektrofahrzeuge auf dem Kölner Werkgelände

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an über 51 Auto-nEWS pORTALE

Sie lesen gerade den Artikel: Ford baut 750 Ladestationen für Elektrofahrzeuge auf dem Kölner Werkgelände

Latest News

Schrottankauf Hagen – Altmetalle kostenlos entsorgen mit mobiler Schrottabholung – zu fairsten Ankaufspreisen machbar für Privat und Gewerbe

In Hagen können Keller, Garagen und Dachböden aufgeräumt werden. Der Service von Schrottankauf Exclusiv holt den Schrott kostenfrei ab...

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an über 51 Auto-News Portale.

Aktuelle PR-Meldungen

Schrottankauf in Duisburg & Schrott und Altmetall für Beste Preise Ankauf

Die Schrottankauf Duisburg holt Altmetallschrott direkt bei Ihnen ab Zum Leistungsumfang gehören der Ankauf von Altmetallschrott sowie das kostenlose Abholen von Schrott Vor der Industrialisierung...

Schrottabholung Hagen – Metall als Rohstoff kann sehr Gut recycelt Werden

Schrottabholung Hagen – Metall Als Rohstoff Kann Schrottabholung in hagen – Schrott ordnungsgemäß entsorgen Wenn Privatleute oder Gewerbetreibende eine professionelle Schrottabholung beauftragen, ist eine ordnungsgemäße Entsorgung des Schrotts...

Altmetallabholung Aachen: unkompliziert und fair

Weil der Schutz der Ressourcen das A und O ist: Schrott-Recycling Die Schrottabholung Aachen sorgt mit ihrer Arbeit für einen Erhalt der Rohstoffe Schrott benötigt viel...

Wir Kaufen Altmetall & Schrott von Ihrem Standort in Dorsten Unkompliziert und fair

Der Schrottankauf Dorsten überzeugt mit ehrlichen Preisen und Verantwortung beim Recycling des Schrotts Der Schrotthändler Plus in Dorsten  macht es seinen Kunden leicht, sperrigen und...

Das könnte Sie auch interessieren